Computertomographie - CT

CT - Philips Ingeuity 64
Was ist die Computertomographie?

Bei der Computertomographie handelt es sich um ein Schnittbildverfahren.

In unserer Praxis nutzen wir ein 64-Zeilen-CT Philips Ingenuity iDose. Insbesondere die moderne iDose-Technologie ermöglicht es uns mit möglichst geringer Strahlendosis innerhalb kürzester Zeit alle Organe, die Lunge und das Skelettsystem hochauflösend darzustellen. Auch Spezialuntersuchungen wie die Untersuchung des Herzens, der Herzkranzgefäße und 3D-Rekonstruktionen sind unter niedrigster Dosis möglich.

Wie ist der Ablauf einer solchen Untersuchung?

Das Anfertigen der Bilder dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Sekunden. Die Untersuchung inkl. Lagerung und Planung erstreckt sich meistens auf etwa 15 Minuten. Bei der Untersuchung des Bauchs kann es notwendig sein vor der Untersuchung über einen Zeitraum von etwa einer Stunde ein Kontrastmittel zu trinken. Während der Untersuchung kann es gelegentlich notwendig sein, ein Kontrastmittel in die Vene zu spritzen. Wenn eine Kontrastmittelgabe notwendig ist, benötigen wir vorher Laborwerte (Kreatinin und TSH) zur Bewertung der Nieren- und Schilddrüsenfunktion. Falls sie schon einmal auf ein Iod-haltiges Kontrastmittel mit Nebenwirkungen wie z.B. Übelkeit, Hautausschlag oder Kreislaufversagen reagiert haben, sprechen Sie uns bitte an. Weitere Dinge die zu beachten sind, könnten Sie dem Aufklärungs- und Fragebogen zur Untersuchung entnehmen.

Was muss ich beachten?

Alles was Sie bezüglich der CT-Untersuchung beachten müssen, finden Sie auf dem Aufklärungs- und Fragebogen, den wir vor der Untersuchung dringend benötigen.

Den Aufklärungs- und Fragebogen können Sie an dieser Stelle herunterladen und am Untersuchungstag mitbringen.
Aufklärungs- und Fragebogen

CT-Thorax

Arthrographie Ellenbogen

Kardio-CT

CT Herz 3D-Rekonstruktion

CT-Thorax

CT Lunge ohne Kontrastmittel

Kardio-CT

CT Denta Auswertung